Viele Snooker-Fans rund um den Globus warten schon gespannt auf denbevorstehenden World Snooker Championship, der am 16. April 2016 beginnt.

Das Turnier wird seit 1977 im CrucibleTheatre in Sheffield, England ausgetragen und findet nun zum 40. Mal in Folge statt. Der derzeitige Champion, Stuard Bingham, konnte die Trophäe letztes Jahr in den Händen halten, nachdem er Oliver Lines im Finale mit 4-0 besiegte.

Neben dem großzügigen Preisgeld von umgerechnet ca. 1,8 Mio. €, ist die Weltmeisterschaft auch das letzte Ranglistenturnier der Saison 2015/2016.

Der vom Wettanbieter Betfred.com gesponserte Titelkampf wird als das prestigeträchtigste Snookier-Turnier weltweit betrachtet. Tatsächlich wurde der Wettbewerb im letzten Jahr von mehr als 400 Mio. Menschen weltweit verfolgt.

Zusätzlich zur großen Popularität, bietet derBetfredWorld Snooker Championship ein breites Spektrum an Wettmöglichkeiten für Zockerfreunde.

betfred-snooker-championship

In den folgenden Abschnitten wollen wir einen genaueren Blick auf einige der Favoriten, auf die spannendsten Wettmärkte und die Quoten einiger Top-Online Buchmacher werfen, als auch einige hilfreiche Tipps beim Wetten auf Snooker unter die Lupe nehmen.

2016 Snooker World Championship Chancen und Favoriten

Wie du vielleicht weißt, nehmen 32 Spieler an dem Turnier teil. Basierend auf der aktuellen Weltrangliste sind die Top-16 Spieler direkt für den Wettbewerb gesetzt, während die übrigen 16 aus einem Pool von 128 Spielern der  Ränge 17-144 ausgewählt werden, nachdem sie drei Qualifizierungs-Runden vor der Weltmeisterschaft erfolgreich hinter sich gebracht haben.

Was die Chancen betrifft, welche die Top-Online Buchmachernanbieten, so werden die folgenden Spieler als Favoriten gehandelt:

  • Ronnie O’Sullivan
  • Neil Robertson
  • Judd Trump
  • Mark Selby

Für Snooker-Enthusiasten benötigt Ronnie O’Sullivan keiner weiteren Einführung. Ronnie, genannt „The Rocket“ (Die Rakete), ist ein brillanter Taktiker, der momentan den Rekord als Spieler mit den meisten Century Breaks (819) hält.

In seiner Karriere als Profispieler hat O’Sullivan den Snooker World Championship fünf Mal gewonnen (2001, 2004, 2008, 2012, 2013). Ebenso hat er fünf Mal beim UK Championship triumphiert und vierzig Mal in anderen Ranglistenturnier-Endspielen gestanden. Derzeit hält er den sechsten Rang der Weltrangliste und erklärte jüngst, dass der Snooker World Championship 2016 ihn “nicht wirklich beunruhigt” und er ganz entspannt „wie im Urlaub“ in das Turnier gehen will.

Neil Robertson ist eine weitere Snooker-Legende. Der australische Profispieler hat den World Championship im Jahr 2010 gewonnen, den UK Championship in 2013 und 2015. Für April 2016 ist Robertson auf der vierten Position gelistet.

Judd Trump ist eine ehemalige weltweite Nummer Eins und hat in seiner Profikarriere diverse Turniere gewonnen, einschließlich den UK Championship (2011), den China Open (2011, 2015), den International Championship (2012), sowie die AustralianGoldfields Open (2014). Außerdem hat er an zehn Ranglisten-Endspielen teilgenommen. Judd belegt in der Weltrangliste momentan den fünften Platz.

Mark Selbyist die derzeitige Nummer Eins in der Welt und der World Snooker Champion von 2014. Der sogenannte „Jesterfrom Leicester“ (Der Spaßvogel aus Leicester) hat an 14 Ranglisten-Endspielen teilgenommen und während seiner Karriere die Welsh Open (2008), die Shanghai Masters (2011), den UK Championship (2012), den World Snooker Championship (2014), die German Masters (2015) und die China Open (2015) gewonnen.

snooker-top-4

Wett-Tipps & Empfehlungen

Als die populärsten Wettmärkte für den World Snooker Championship 2016 werden diese Bereiche gehandelt:

  • Eindeutiger Sieger
  • Qualifizierte Teilnehmer
  • Finalteilnehmer
  • WinningQuarter

Was die „Gewinner“-Märkte betrifft, empfehlen wir, die Wetten nach der ersten oder zweiten Runde des Turniers zu platzieren. Dies erlaubt dir, die aktuelle Form eines jeden Spielers und deren Leistung zu beurteilen.

Die übrigen Bereichesind etwas einfacher vorauszusehen. Wetten sollten vor Turnierbeginn zu hohen Chancen platziert werden. Jeder der oben genannten Favoriten hat hohe Chancen auf dem Markt.

Wo du online auf die Weltmeisterschaft wetten kannst

Für den Fall, dass du auf den World Snooker Championship 2016 wetten möchtest, ist es wichtig zu wissen, dass du dies auch von zu Hause austun kannst. Das setzt voraus, dass du einen seriösen Buchmacher findest.

Die erste Grundlage für Online-Wetten ist es, ein Kundenkonto einzurichten. Wir empfehlen dir, verschiedene Wettanbieter durchzusehen, bevor du dich einem verschreibst. Ebenso solltest du deren Quoten und aktuelle Promotion-Angebote beachten, um das Beste herauszuholen.

Die Top 5 Snooker-Buchmacher

Viele Sport-Wettfans fragen sich, wer die Top-Buchmacher sind, die eine gute Anzahl an Snooker-Wettmärkten und Chancen anbieten. Die Liste reduziert sich auf diese fünf Anbieter:

  • Betfair
  • Unibet
  • William Hill
  • Paddy Power
  • Betfred

snooker

Unsere erste Wahl ist Betfred.com, da sie schließlich diejenigen sind, die dieses Turnier organisieren. Mit ihnen an deiner Seite kannst du dir sicher sein, die höchste Anzahl an Wettmärkten und einige der besten Chancen in diesem Bereich geboten zu bekommen.

Betfairist ebenso eine gute Wahl. Es handelt sich um die größte Wettbörse weltweit, weshalb wir sie dir sehr ans Herz legen können.

William Hill, Paddy Power undUnibetbefinden sind ebenfalls unter den populärsten Online-Buchmachern. Sie alle vereint ein seriöser Hintergrund, sowie ähnliche Wettmärkte im Bereich Snooker. Die Quoten können jedoch unterschiedlich ausfallen, daher solltest du die Anbieter daraufhin vergleichen.

Es wird auf jeden Fall spannend, den diesjährigen World Snooker Championship zu verfolgen. Vergiss nicht, schlau zu wetten!

Zuletzt aktualisiert: 27. Apr 2016 @ 09:35